Openlayers mit https

Ansprechpartner

jackhammer

1. Problembeschreibung

Im reinen https - Modus werden bei der Erstellung eines neuen Artikels keine Karten angezeigt. Ist der Artikel erstellt erscheinen die Karten aber auf der Website.

2. Lösung

Das Problem ist zweigeteilt. Die Darstellung der Karten wird über das Modul Openlayers gesteuert. Dahinter verbirgt sich ein Javascript Library das extern nachgeladen wird. Dies wird aber über http bewerkstelligt. Eine https Adresse gibt es nicht, und unser Apache erlaubt den Mischbetrieb von http/https nicht. Also müssen wir das Library lokal herunterladen und aktivieren.

2.1. Schritt 1: Openlayers.js lokal installieren

Das machen wir am Besten mit dem Tool drush.

root@lug-in:/home/# apt-get install drush
root@lug-in:/home/# cd /var/www/drupal
root@lug-in:/home/# drush dl-openlayers   # alternativ drush -r /var/www/drupal dl-openlayers
root@lug-in:/home/# chown -R www-data:www-data  sites/all/libraries/openlayers/

2.2. Schritt 2: Openlayers in Drupal umstellen

Danach in die Verwaltung von Openlayers gehen https://www.lug-in.wtf.ag/node#overlay=admin/structure/openlayers und dort ?OpenLayers source type auf internal umstellen.

Damit ist aber immer noch nichts gewonnen, denn die Karten in der Artikelerstellung sind immer noch nicht sichtbar. Das Problem scheinen die Openstreet-Map Karten selbst zu sein. Denn die endgültig im Artikel erscheinenden Karte (von Google) haben ja schon vorher funktioniert.

2.3. Schritt 3: Openlayers Base Map auf Google umstellen

Hier behelfen wir uns indem wir den Kartentyp im Vorschaumodus von Openstreet-map auf Google umschalten. Dafür muss man in der Artikelerstellung in der Karte oben Rechts auf die das "Zahnradsymbol" gehen und "bearbeiten" auswählen. Links unterhalb der Karte kann man nun "Layers & Styles" anwählen und dort als Base Layer auf Google Maps umstellen.


CategoryDocumentation

Dokumentation/Drupal/Openlayers mit https (last edited 2014-10-22 18:35:46 by Mathias)